zum Inhalt springen

Vorträge & Workshops

02/2022

Vortrag „Vor dem „Eisernen Vorhang”. Akteure aus Osteuropa auf der ART COLOGNE in den 1970er und 1980er Jahren“, Symposium: Perspektivwechsel - Dialoge im Ostseeraum, Kunsthallen Lübeck und Rostock mit ARS BALTICA, 26.02.2022.

10/2021

Vortrag „Hauswedell und Nolte – Digitalisierung, Transkription und Erschließung von Auktionskerndaten (1940–1992)“, Workshop: Partizipative Transkriptionsprojekte in Museen, Archiven, Bibliotheken – Ein praktischer Erfahrungsaustausch, Museum für Naturkunde Berlin, 28.10.2021.

10/2021

Vortrag „Formate der Wissenschaftskommunikation am Beispiel des wissenschaftlichen Blogs „Women in the Art Market“, im Rahmen der Übung „Women in the Art Market – Ein wissenschaftliches Blog-Projekt des ZADIK“, Leitung: apl. Prof. Dr. Nadine Oberste-Hetbleck, Universität zu Köln, 25.10.2021.

04/2021

Vortrag „Einführung: Wissenschaftskommunikation und wissenschaftliche Blogs“, im Rahmen des Oberseminars „Female-run galleries im 20. Jahrhundert. Reflexionen eines Genderdiskurses im Spiegel der Entwicklung des Kunsthandels und Galerienwesens“, Leitung: Dr. Nadine Oberste-Hetbleck, Universität zu Köln, 27.04.2021.

06/2020

Vortrag „Marc Chagall – Leben und Werk im Kontext von Verfolgung, Emigration und Rückkehr“, Katholisches Bildungsforum, Kreis Mettmann, 16.06.2020.

11/2019

Vortrag „“Eastern Intermezzi“ at the ART COLOGNE during the Cold War”, Konferenz: Exhibition as Sites of Artistic Contact during the Cold War, George Enescu National University of Arts, Iasi, Romania, 08.11.2019.

10/2019

Panelleitung „Kooperationen im Kontext digitaler Vermittlungsformen - Chancen auf Nachhaltigkeit oder: Die Katze im Sack?“, Symposium: „Digitalwerkstatt Museum“, museum4punkt0 – Digitale Strategien für das Museum der Zukunft, organisiert durch die Stiftung Preußischer Kulturbesitz mit ihren Staatlichen Museen zu Berlin (u.a.), 16.10.2019.

02/2019

Vortrag „Zur Entwicklung des Düsseldorfer Kunsthandels von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1945“, Keynote auf der internationalen Tagung: „Die Galerie Stern im Kontext des Düsseldorfer Kunsthandels im Nationalsozialismus“, 13.02.2019, Landeshauptstadt Düsseldorf, (mit Nadine Oberste-Hetbleck).